Herstellerworkshop zur Version 1.0 des Standards XGewerbeordnung

Icon Termin

Erstmals haben wir uns dazu entschlossen den disjährigen Herstellerworkshop an zwei Tagen anzubieten. Ihnen bleibt es daher überlassen, ob Sie am 06. Juli oder 13. Juli 2021 teilnehmen möchten. Die Version 1.0 XGewO wird am 01.05.2022 in Kraft treten und löst damit den Standard XGewerbeanzeige in der Version 2.2 ab. Die endgültigen Version steht Ihnen zum 01.08.2021 auf der Homepage zur Verfügung.

Die Einladung zum Herstellerworkshop finden Sie hier.

Melden Sie sich jetzt gleich unter kontakt@xgewerbeordnung.de an.

Achtung: Die Anmeldefrist endet am 22. Juni 2021. Bitte teilen Sie uns bei Anmeldung den gewünschten Tag der Teilnahme mit.

XGewerbeanzeige wird zu XGewerbeordnung

Seit dem 01.01.2021 ist die neue Verwaltungsvereinbarung XGewerbeordnung in Kraft getreten. Diese erweitert die Übermittlungsszenarien von XGewerbeanzeige um Antragsszenarien für wirtschaftsbezogener Leistungen der Gewerbeordnung. Im Fokus stehen auch die innerbehördliche Kommunikation sowie die Kommunikation von einem Portal zur zuständigen Stelle.

Die Version 1.0 des Standards XGewerbeordnung wird am 01.08.2021 veröffentlicht und löst damit den Standards XGewerbeanzeige in der Version 2.2 ab.

Veröffentlichung der Version 2.2

Icon Download

Auf unserer Seite finden Sie unter “Der Standard” die neue Version von XGewerbeanzeige 2.2. Dazu gehören das Spezifikationsdokument (PDF: 3MB) und weitere technische Bestandteile (Zip-Datei: 7MB). Externe Codelisten beziehen Sie aus dem XRepository. Wir empfehlen Ihnen diese im XRepository zu abonnieren. Zur Nachvollziehbarkeit der Änderungen finden hier (PDF: 261KB) einen Bericht über die umgesetzten Änderungsanträge. Außerdem habe wir Ihnen hier (PDF: 185KB) eine Übersicht der Änderungen in der Endfassung von XGewerbeanzeige 2.2 gegenüber dem Final Proposal aufgelistet.

Die Produktivsetzung erfolgt am 01.11.2020.  Das heißt ab dem 01. November dürfen nur noch XGewerbeanzeige-Nachrichten gemäß der Version 2.2 versendet werden.